UCI Trials WorldCup Vöcklabruck

Am 08./09. Juli fand in Vöcklabruck (AUT) die zweite Runde des UCI Trials WorldCup 2017 statt. Münstertal war mit drei Fahrern vertreten: Dominik Oswald, Mario Weidler und Nils Mattmüller.

Dominik Oswald im Halbfinale

Mario und Nils schieden leider im Viertelfinale aus, das Sektionsniveau war wie gewohnt sehr hoch und es gab die ein oder andere unglückliche Ecke je nach Pedalseite. 

Dominik ist durch seine Top 10 Platzierung im Weltranking schon für das Halbfinale qualifiziert. Dieses konnte er sehr souverän mit 0 Fehlerpunkten gewinnen und zog dann auf Platz 1 in das Finale ein. Leider meinten es die Sektionsbauer im Finale mit den 20″ Fahrern nicht gut, die Sektionen waren viel zu schwer. Dominik hatte hart zu kämpfen, rutschte dann aber leider auf Platz 3 zurück. Dies ist dennoch eine sehr beachtliche Leistung!

Mario Weidler in Vöcklabruck