UCI Trials WorldCup Albertville

Am 26./27. August fand in Albertville (FRA) die vierte Runde zum UCI Trials WorldCup 2017 statt. Im ehemaligen Olympiaort hat man sich wieder besonders schöne Sektionen ausgedacht. Von Ameisen über Gameboys und Gemüse war alles vertreten.

Dominik in der Gemüsesektion (Photo by UCI)

Dieses mal waren nur Nils und Dominik am Start. Nils fuhr einen starken Wettkampf und verpasste nur um ein paar winzige Pünktchen den Einzug in das Halbfinale. Dominik war durch seine Top-10 Platzierung im Weltranking schon vorqualifiziert. Dominik konnte sich wieder souverän für das Finale qualifizieren. Im Finale selbst jedoch kam Dominik leider nicht richtig in Fahrt. Er beendete den Wettkampf auf Platz 5, eine sehr bemerkenswerte Leistung, auch wenn im Finale eventuell mehr drin gewesen wäre!

Die Ameisensektion (Photo by AllRoad)