UCI Trials WorldCup Antwerpen (BEL)

Am 23./24. September 2017 fand in Antwerpen (Belgien) die Finalrunde des UCI Trial WorldCup 2017 statt. Der Wettkampf war wie immer das Highlight der Saison. 

Dominik Oswald im Finale (Bild zur Verfügung gestellt von Leo Zhukov, UCI)

UCI Trials WorldCup Albertville

Am 26./27. August fand in Albertville (FRA) die vierte Runde zum UCI Trials WorldCup 2017 statt. Im ehemaligen Olympiaort hat man sich wieder besonders schöne Sektionen ausgedacht. Von Ameisen über Gameboys und Gemüse war alles vertreten.

Dominik in der Gemüsesektion (Photo by UCI)

UCI Trials WorldCup Les Menuires

Am letzten Juliwochenende fand in Les Menuires (FRA) die dritte Runde des UCI Trials WorldCup 2017 statt. Wie auch letztes Jahr wurden in dem auf knapp 2000m Skiort spektakuläre Sektionen gebaut. So musste unter anderem eine Pistenraupe aus Holz befahren werden.

Mario Weidler in der Steinsektion

UCI Trials WorldCup Antwerpen (BEL)

Am letzten Septemberwochenende fand in Antwerpen in Belgien der letzte WeltCup der Saison statt. Wie immer fand der Wettkampf auf dem Groten Markt im historischen Stadtzentrum der Hafenstadt statt.

img_2906

Dominik auf dem Podest des Gesamtweltcups

UCI Trials WorldCup Vöcklabruck (AUT)

Am 30. und 31. August waren Mario Weidler, Nils Mattmüller und Dominik Oswald beim UCI Trials WorldCup in Vöcklabruck am Start. Das Veranstaltungsgelände war ein Stadtpark direkt am Fluss Vöckla, die Veranstaltung war in das sogenannte ASVÖ-Bikefestival integriert.

voecklabruck_small

Mario Weidler in der Betonsektion (Photo by Marco Patrizi)

UCI Trials WorldCup Krakow

Am Wochenende vom 20. – 22. Mai 2016 fand in Krakau (Polen) die erste Runde des diesjährigen UCI Trials World Cup statt. Vom MSC Münstertal waren drei Fahrer am Start: Mario Weidler, Dominik Oswald und Nils Mattmüller.

Der Wettkampf war auf dem schönen Vorplatz der Galeria Krakowska angelegt und gliederte sich damit direkt an die kulturell sehr wertvolle Altstadt von Krakau an.

nils_krakau

Nils Mattmüller (Viertelfinale, Steinsektion)

Die Sektionen waren anspruchsvoll und abwechslungsreich gesteckt, als Hindernisse dienten Bahnschwellen, Baumstämme, Kabeltrommeln, Betonelemente sowie Steine.

UCI Trials WorldCup Antwerpen

Am vergangenen Wochenende waren Mario Weidler, Dominik Oswald und Nils Mattmüller beim WorldCup im belgischen Antwerpen zu Gast. Die Veranstaltung gliederte sich durch ihre Lage auf dem „Groote Markt“ perfekt in das malerische Stadtbild von Antwerpen ein.

start_antwerp_small

Start der Men Elite 26″ Gruppe C ins Viertelfinale