Weltmeisterschaft Chengdu (CN) – die Anreise und der Empfang

Vom 03. November bis 13. November waren Dominik und Mario als Teil der deutschen Nationalmannschaft bei den ersten UCI Urban World Championships in China zu Gast. Die Reise wurde schon lange im Voraus von einer professionellen Agentur geplant.

Der A380 nach Shanghai

So traf man sich am 3. November gegen Abend in Frankfurt am Flughafen, um gemeinsam mit der Delegation nach China zu reisen. Schon hier war der Ablauf anders als gewohnt: man erhielt erstmal das schon Monate im Voraus beantragte Visum, um überhaupt in die Volksrepublik China einreisen zu dürfen. 

Weltmeisterschaft in Andorra

Erfolgreiche WM-Teilnahme für die beiden Fahrer des MSC Münstertal in Andorra. Am Start waren dieses Jahr Dominik Oswald und Nils Mattmüller.

Domi_Podest

Dominik darf sich über seinen Weltmeistertitel freuen

Strahlender Sonnenschein begleitete die beiden 17 und 18 Jahre alten Radsportler bei der Anreise nach Andorra. Dass der kleine Staat mit seinen 76.000 Einwohnern sehr radsportbegeistert ist, zeigte sich bei der Ankunft auf der Mountainbike- und Trialweltmeisterschaft in La Massana deutlich. Jede Straßenlaterne war an ihrer Spitze mit einem Fahrrad verziert.