Deutsche Meisterschaft 20″ 2019

Tolle Leistungen zeigten die 5  Starter der Trial-und Mountainbikegruppe des MSC Münstertal bei den Deutschen Meisterschaften mit dem 2o Zoll-Trialrad am vergangenen Wochenende in Wildberg-Sulz.

Jan Welte in Action

Lang anhaltender Regen in den Tagen  vor dem Turnier machten die Felsblöcke und Baumstämme außerordentlich rutschig.

Davon nicht  beeindrucken ließ sich der für den MSC Münstertal startende 13 jährige Jan  Welte aus Herbolzheim. Mit einer konzentrierten Leistung über 15 Sektionen, ohne auch nur einen unnötigen Fahrfehler, deklassierte er die Konkurrenz in der Klasse Schüler. Überglücklich durfte er sein erstes  Trikot des Deutschen Meisters überstreifen. Darüber hinaus qualifizierte er sich für die Weltjugendspiele (Weltmeisterschaften der Jugend) im August in Wadowice (Polen).

Für die Klassen Junioren und Elite wurde an diesem Turnier um die Qualifikation für das Finale in  Berlin im August gefahren. Kai Hatt in der Klasse Junioren qualifizierte sich trotz einiger strittiger Punktrichterentscheidungen mit Platz 3 für das Finale. Dominik Oswald in der Klasse Elite qualifizierte sich mit Platz 1 und 160 Punkten  Vorsprung souverän für den Finallauf in Berlin.

Fabio Kirner mit Platz 11 und Fabian Foßler mit Platz 12 in der Klasse Jugend rundeten das tolle Ergebnis ab.

In der Mannschaftswertung verpassten die  Münstertäler äußerst knapp den Deutschen Meistertitel. Um lediglich 3 Punkte musste man sich der Konkurrenz aus Schatthausen geschlagen  geben.

Das tolle Ergebnis sollte die Münstertäler Fahrradtrialer um  Dominik Oswald für die Deutschen Meisterschaften mit dem 26 Zoll Trialrad im Juni  in Potsdam zusätzliche Motivation geben.